Aktuelles

Wir sind Partner des Deutschen Ausbildungsleiterkongresses 2018

Vom 22. – 23.11.2018 findet in Düsseldorf der „Deutsche Ausbildungsleiterkongress DALK“ statt.

Der Veranstalter hat hochkarätige Referenten und interessante Vorträge, Workshops und Diskussionsforen zusammengestellt. Die ALEA GmbH unterstützt diese Veranstaltung als Sponsor.

Wir freuen uns auf Ihren/ Euren Besuch an unserem Präsentationsstand.

ALEA macht mit beim Deutschen Nachhaltigkeits Kodex

Vor etwas weniger als einem Jahr haben wir uns auf den Weg gemacht, sowohl unsere Produkte als auch unsere internen Prozesse auf ihre Nachhaltigkeit hin zu prüfen. Wir haben Daten gesammelt, analysiert und aufgrund der herausgefundenen Ist-Situation haben wir uns Ziele gesetzt. Und jetzt ist unsere Entsprechenserklärung öffentlich einsehbar. mehr…

Persönlichkeitsmodelle – Was sie können und was nicht

Haben Sie in der Team- oder Personalentwicklung oder auch in der Personalauswahl schon mal über den Einsatz eines Persönlichkeitsmodells nachgedacht? Und wenn ja, welches aus der Vielzahl der Angebote ist das passende für Ihre konkrete Frage? In diesem Artikel habe ich drei Tests herausgesucht, die ich hier gerne vorstellen und auf ihren Wert für Trainer, Berater und Personalentwickler hin verglichen werde. Warum es diese drei sind? Für mich sind es so etwas wie ‚die Klassiker‘, die mir in meinem beruflichen Alltag immer wieder begegnen. mehr…

Was tun, wenn’s knirscht? – Konfliktklärung in Unternehmen

Wie nähert man sich dem Thema ‚Konflikt’, ohne Plattitüden zu verwenden?

Das ist nahezu unmöglich; denn über Konflikte wurde schon so vieles geschrieben und ihnen schon fast alles zugeschrieben. Sie sind wertvoll, eine Chance, fruchtbar, für manche auch furchtbar, störend, heikel, unangenehm, lästig, ein Gradmesser, teuer, … ! Und nicht zu vergessen; sie sind ganz normal und alltäglich! mehr…

Escape the room

Escape the room – games sind aktuell in aller Munde.

In jeder größeren Stadt sprießen die Rätsel- und Knobelarrangements aus dem Boden und erfreuen sich großer Beliebtheit. Was geschieht dort? Eine Kleingruppe von Menschen begibt sich in einen Raum und bekommt eine Stunde Zeit, mehrere Rätsel zu lösen, die ineinander verschachtelt sind. Ziel ist es, die Rätselkette unter Zeitdruck zu lösen, um am Ende einen Schlüssel für die Ausgangstür, einen Code für einen Safe, etc. zu ‚erspielen‘. Dies muss innerhalb von 60 Minuten geschehen, sonst ist die Tür, der Safe, etc. für immer verschlossen. mehr…

Rückmeldungen von Auszubildenden

Im Rahmen eines achttägigen Trainings erleben alle Auszubildenden der Firma Drägerwerk AG & Co. KGaA aus Lübeck die Herausforderungen einer Wilderness Experience. In Tagebüchern bilanzieren die Auszubildenden im Nachhinein ihre gemachten Erfahrungen. Einige Kommentare daraus können Sie hier lesen:

„Aus anfänglicher Spannung und großer Vorfreude auf das, was einen wohl erwarten wird, entwickelt sich eine Woche geprägt von Vertrauen, Abenteuern und Spaß – es wird eine unvergessliche Zeit bleiben!“ mehr…

Eindrücke der Corporate-Citizenship-Projekte der SK Solingen

Bereits seit 2007 führt die Stadtsparkasse Solingen jährlich Bauprojekte mit ihren Auszubildenden durch, bei denen ein Spielgelände an einer Schule oder Kindertagesstätte neu gestaltet wird.
Im Rahmen dieser Projekte setzen sich die Auszubildenden intensiv mit ihren individuellen Entwicklungszielen in Bezug auf ihre berufliche Rolle auseinander. Themen wie Verantwortungsübernahme, ambitionierte Qualitätsziele erreichen, Kooperation in komplexen Projekten, Umgang mit Herausforderungen und schwierigen Situationen sind hier beispielhaft zu nennen.

Hier finden Sie kurze Dokumentationen auf YouTube.

2009: Abenteuer Dschungelpfad – Bauprojekt an der Hauptschule Höhscheid
2010: Auf allen sieben Meeren – Bauprojekt an der Grundschule Katternberg
2011: Abenteuer-Baustelle – Bauprojekt an der Diesterwegschule
2012: Cowboy und Indianer – Bauprojekt an der Kita Kompass
2013: Wir stranden im Ittertal – Bauprojekt für den Förderverein Ittertal e.V.
2014: Vogelsanger Gipfelstürmer – Bauprojekt an der Gesamtschule Vogelsang
2015: Schloss Kletterburg – Bauprojekt für den öffentlichen Spielplatz Schloss Burg

Prüfsiegel des Vereins Weiterbildung Hessen e.V.

Uns wurde 2012 das Prüfsiegel des Vereins Weiterbildung Hessen e.V. verliehen!

Der Verein Weiterbildung Hessen e.V. testiert mit der Vergabe des Prüfsiegels ein bestimmtes Qualitätsniveau in der Weiterbildung. Weiterbildungsinteressenten können davon ausgehen, dass ein Weiterbildungsanbieter mit Prüfsiegel diese Qualität bei seiner Arbeit einhält, seriöse Teilnahmebedingungen bietet und sich in Streitfällen eine Schlichtungsverfahren unterzieht. mehr…

Kundenaussagen

Einige Aussagen unserer Kunden zu durchgeführten Veranstaltungen lesen Sie hier!

„Seit vielen Jahren arbeiten wir in der Aus- und Weiterbildung von Potenzialträgern unserer Mitgliedsunternehmen gern mit der Fa. ALEA zusammen. Vor allen Dingen in der Qualifikation der Mitarbeiter unserer Mitglieder im Vertrieb bilden die Themenbereiche Teamorientierung und Persönlichkeitsentwicklung wichtige Grundlagen für den Erfolg. Hier überzeugt uns die ALEA-Qualität immer wieder gerade durch die professionelle Reflexion und zielgerichtete Intervention in ihren Seminaren. Da wir in unseren Weiterbildungskonzepten sehr viel Wert darauf legen, dass die einzelnen Themen aufeinander aufbauen, sind wir darauf angewiesen, dass sich die jeweiligen Institute, die wir für diese Konzepte verpflichten, gut abstimmen. Hier zeichnet sich ALEA durch ein hohes Maß an Vernetzungs- und Kooperationskompetenz aus. ALEA gehört zweifellos zu einem der Erfolgsgaranten der Aus- und Weiterbildung in unserer Kooperation.“
Thomas Heinlein, Vorstand der EBH AG Wuppertal (Europäischer Baubeschlagshandel AG)

„ALEA ist bereits seit 2000 unsere Adresse, wenn wir Teams in unserem Unternehmen weiter entwickeln wollen. Wir schätzen ALEA als einen kompetenten Partner, dem wir Teams aller Hierarchiestufen anvertrauen können – vom Auszubildenden bis zum Top Manager.
Viele Outdoor-Anbieter sind stark in den eingesetzten Übungen und im Sicherheitskonzept – im Feedback und Transfer sind es nur wenige. Hier erleben wir die Stärke von ALEA. Selbst wenn Teams schon mehrfach mit ALEA gearbeitet haben – die Ideenvielfalt der eingesetzten Übungen in Kombination mit intensiven Auswertungen lässt die Teams immer wieder Neues über ihre Zusammenarbeit erfahren, was sie im Arbeitsalltag weiter bringt.
Dabei ist es sehr schön, dass ALEA die kommunikationspsychologischen Modelle kennt und verwendet, die wir in unserem Unternehmen verankert haben. So geht Personalentwicklung „aus einer Hand und mit einer Sprache“!
Jutta Herder, Leiterin Personalentwicklung, SIG International Services GmbH

„Der erfreuliche Wachstumskurs unseres Unternehmens hat im Jahr 2005 den Bedarf nach TeambuildingOutdoor-Konzept von ALEA schnell überzeugt und das Expertenteam hat menschlich hervorragend zu uns gepasst. ALEA hat immer mit viel Empathie ihre Kompetenz und Methodik auf unsere individuelle Bedarfssituation übertragen und uns auf der Basis von erprobten Trainingsstandards sehr erfolgreich unterstützt. Die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit sind so überzeugend, dass wir heute auch auf die Coaching-Kompetenzen von ALEA zurückgreifen. Die Trainer und Berater von ALEA haben sich eine sehr hohe Wertschätzung bei unserer Geschäftsführung erworben – ALEA ist also ein wertvoller Partner in unserer Personalentwicklung geworden, den wir regelmäßig mit konkreten und neuen Aufgabenstellungen einbinden.“ hervor gerufen und wir haben uns nach geeigneten Methoden zur Erreichung dieses Ziels umgesehen. Dabei hat uns das“
Dagmar Groß-Böker, Leiterin des Personalreferats, Douglas Informatik & Service GmbH

„ALEA ist unser verlässlicher, flexibler und kreative Partner in der Personalentwicklung der HOCHBAHN. Bei Strukturentwicklung und Beziehungsklärungen in Teams, bei Coaching- und Feedbackprozessen für die Führungskräfte oder bei der teamorientierten Qualifizierung unserer Ausbilder arbeiten wir erfolgreich mit ALEA zusammen. Lernen und Entwicklung bringt uns und unseren Teilnehmern gemeinsam mit ALEA viel Freude und Motivation!“
lka Sarge, Fachbereichsleiterin Hamburger Hochbahn AG, Fachbereich Personalentwicklung

„Sie machen doch auch so was Schönes mit Klettern, oder?“

„Wer mit diesen Worten eine Teamentwicklungsmaßnahme anfragt, irrt. Denn Training mit Outdoor-Elementen ist kein alternativer Betriebsausflug, sondern ein herausforderndes Konzept, das die Teilnehmenden, wie die Alea-Trainer es sagen würden, „aus der individuellen Komfortzone hin zu echter Entwicklung führt“.
Mit ALEA verbindet uns eine über 12jährige rege Zusammenarbeit. Sie ist geprägt von pragmatischem und flexiblem, individuellen Vorgehen, unbedingter Verlässlichkeit und großem gegenseitigen Vertrauen und Respekt.
Das Konzept unseres Partners ist überzeugend und qualitativ hochwertig: In den Aktionen bilden sich Konstellationen, Prozesse, Rollen, Stärken und Defizite wie im täglichen beruflichen Miteinander ab, nur offenkundiger und tiefer. Die ALEA-Trainer verstehen es, den Teamprozess sorgfältig und wertschätzend zu analysieren und mit den teilnehmenden Teams gemeinsam konkrete Handlungsfelder zu benennen und Lösungen zu erarbeiten.
Da die Themen in den Aktionen aktiv erlebt statt kognitiv beschrieben werden, ist sowohl der Erkenntnisgewinn als auch der Erinnerungswert hoch sowie der Transfererfolg in der Praxis gegeben.
Jürgen Höft, Bereich Personalentwicklung, Kreissparkasse Köln